fasten3. warum?

fasten3. es sind 38 tage. weiter im pro.gramm. voranschreiben. aller guten fasten sind drei. der dritte tag ist eine ganz eigene geschichte: deine. das geht halt nicht einzweidrei. also: hebe deinen blick, richte ihn aus, nach jetzt. das aschenkreuz ist unsichtbar geworden – oder hast du gar keins geholt. auch gut. hat was. oder?

warum fasten wir und du siehst es nicht? / warum tun wir buße und du merkst es nicht? seht, an euren fasttagen macht ihr geschäfte / und treibt alle eure arbeiter zur arbeit an (nachlesen, bitte: kapitel 58, Vers 3)

wir begrüßen den programmchef. wie machst du das eigentlich in der praxis. heute fragen. keine hinterfragen. nur vor-fragen.

ansage für 08032019: warum umgotteswillen fasten ? und/oder warum fasten, um gottes willen?

was ist unmöglich oder gehtnich‘ gibtsnich‘ ? wie immer: ergebnisoffen ist besser als ergebnisbesoffen.

IMG_1972

 

Allgemein

friedensradfahrer View All →

„Radfahren ist aktive Non-Kooperation mit jeder Form globalen Wahnsinns“ (Anonymus). Das passt, wackelt und hat Luft. Ich bin Pensionist, passionierter Radfahrer (umelektrifiziert!) studierter (katholischer) Theologe, verheiratet, Autor, Blogger, Dichter, Schreiber, Nachdenker und – wer weiss das schon so genau – vielleicht manchmal auch Vor(aus)Denker. Das bisschen Frankophonie entspricht der lange gewachsenen Frankophile, nicht in jeder aber in vieler Hinsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: