Schlagwort: Frieden

friedens taube

Ich möchte sie fliegen sehen. Immer und immer wieder. Es war ein verregneter Sonntag im April 2013 im südfranzösischen Aubagne, wo die Fremdenlegion zu Hause ist. In der „Chapelle des Pénitents Noir“ waren Pablo Picassos Keramiken zu mediterranen Themen ausgestellt. Wunderbar. Vor den Ausgang hatte man einen Museumshop installiert. Dort lag – auf feinem Büttenpapier…

Read more friedens taube

rüstung tötet

„Hemmungslose Politik der Rüstungsexporte“ Unter diesem Titel erscheint im Vorarlberger KirchenBlatt (Nr. 1 vom 2. Jänner 2014) ein Interview mit dem deutschen Friedensaktivisten und Rüstungskritiker Jürgen Grässlin. Susanne Huber (Kooperationsredaktion der Kirchenzeitungen) hat mit ihm über die Tragweite seiner jüngsten Publikation: „Schwarzbuch: Waffenhandel“ gesprochen. Den „Opfern eine Stimme geben“ und den „Tätern Namen und Gesicht“ – das…

Read more rüstung tötet

politisch, heilig, genial

Am 4. September waren es 50 Jahre, dass Robert Schumann in Scy-Chazelle (Mosel)  das Zeitliche gesegnet hat. Als Johann-Baptist Nikolaus Robert Schuman ist er am 29. Juni 1886 in Clausen (heute ein Stadtteil von Luxemburg) geboren und getauft (katholisch) worden. Ein „geborener Europäer“ und darin uneinholbar originell: Luxemburger, Deutscher, Franzose im Wandel der Geschichte, zu jeder Zeit…

Read more politisch, heilig, genial

im aufbruch bleiben

Am Ostermontag vor vier Jahren (13. April 2009) nahm die Friedensradfahrt 2009 von Wien nach Jerusalem ihren Anfang . Geboren wurde sie im Herzen von Werner Ertel. Er hat im Juli 2011 das Zeitliche gesegnet. Werner Ertel war ein Jünger des Franziskus von Assisi und mit einem geradezu kindlichen Vertrauen begnadet. Bruder Tod hat ihn…

Read more im aufbruch bleiben

Zeitlebens

ISKENDERUN. 21. Jänner 2013. Das alte Alexandrette, eine Gründung Alexanders des Grossen, ja der: „drei-drei-drei bei Issos grosse Keilerei“ – in gleichen Jahr 333 v. Chr., gleich nach der Schlacht sozusagen. Ein paar Jahre und einige Schlachten später kamen wir, die Friedensradler im Jahr 2009, am 10. Mai, ein Tag voller Sonnenschein und Wärme und kein…

Read more Zeitlebens